Die Unsterblichkeit und ihre Auswirkung

 

Die Technik entwickelt sich immer weiter. Doch was wenn wir unsterblich werden. Wäre das wirklich so gut für uns? Sollten wir die Natur wirklich überlisten oder es lieber lassen? Diesen Fragen werden wir in diesem Beitrag versuchen zu beantworten.

 

In den letzten Jahren hat sich die Technik stark verändert. Sie wurde immer wie besser. Mittlerweile ist es sogar schon möglich Tiere zu klonen.

Doch ein grosses Thema bleibt. Wann können wir unsterblich sein? Es gibt viele Forscher die an der Unsterblichkeit arbeiten. Doch der Durchbruch kam bis heute noch nicht.

Nehmen wir aber einmal an, wir hätten es zu diesem Zeitpunkt geschafft. Wir können durch eine Tablette oder Spritze unsterblich werden.

Die erste Reaktion darauf ist, dass die Todeszahlen rapide sinken. Eigentlich gut oder?

Nein, das ist es eben nicht. Um die Ressourcen der Menschen zu decken wären aktuell 1,5 Erden notwendig. Sterben keine Menschen, dann wird das daran nichts ändern. Im Gegenteil. Die Menschen werden sich trotz Unsterblichkeit weiter vermehren. Dies würde zu einem rapiden Anstieg der Welt-Bevölkerung führen.

Was auch klar ist, ist die Tatsache dass viele Menschen nichts zu Essen und Trinken haben. Und diese Situation würde sich noch verschlimmern.

Wenn man bedenkt wie viel die Menschheit aktuell braucht, muss man sich schon ohne Unsterblichkeit fragen, wie das Ganze in der Zukunft funktionieren soll.  Auf jeden fall sind Lösungen gefragt. Besonders auch wenn es Möglichkeiten zur Unsterblichkeit gibt.

Eine Sache müssen wir uns einfach bewusst sein. Wenn wir tatsächlich Unsterblich sein können, dann ist dies ein grosser Eingriff in die Natur. Und da sollte uns gleich ein Licht aufgehen. Eingriffe in die Natur sind immer sehr riskant. Meist rächt sich die Natur irgendwann.

 

Nun hab ich eine Kollegin gefragt, ob Sie unsterblich sein wolle, wenn Sie könnte.

„Es kommt drauf an. Wenn ich in einem jungen Körper (18.26 Jahre) bleiben würde, dann würde ich unsterblich sein wollen. Doch wenn ich immer älter werden würde, dann würde ich es nicht wollen. Die Knochen und Gelenke werden immer wie schlechter und das wäre dann nicht so angenehm“

 

Eine sehr interessante Aussage. Denn die Frage ist wirklich, ob wir weiter altern oder nicht. Denn würden wir altern, dann wäre man mit 200Jahren ziemlich sicher nicht mehr so mobil.

Es wird also spannend ob wir irgendwann die Möglichkeit haben und unsterblich zu sein. Doch dabei sollten wir nicht vergessen, dass dies auch grosse Nachteile haben kann.

 

Wie gesagt. Die Natur kann man überlisten, ausbeuten oder zerstören. Doch die Natur verzeiht dies nicht. Irgendwann kommt die Strafe.

Was denken Sie zur Unsterblichkeit. Würden Sie unsterblich sein wollen? Oder unter welchen Bedingungen?  Schreiben Sie gerne ein Kommentar.

Übrigens! Meine Blogs gibt’s nun auch für unterwegs. Dies mit meiner App. www.pspdvd1997.ch

 

Blogidee und Interview: EG/Nathalie

 

-psp

 

Advertisements
Die Unsterblichkeit und ihre Auswirkung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s