Noch 24 Stunden

 

Es geht weiter! Heute mit dem Thema: Was wäre, wenn man nur noch einen Tag hätte? Nur noch 24 Stunden zu leben. Was würden wir tun? Welche Leute verabschieden?  Was noch unternehmen?
In diesem Beitrag wollen wir uns mit diesem Thema befassen und uns auch so vor Augen führen, was wir in diesem Leben auf keinen Fall verpassen dürfen.

 

Es gibt Filme und auch Lieder darüber. Ich muss zugeben das Thema ist nicht ganz neu. Doch in einem Film oder Lied werden so zusagen Möglichkeiten aufgezeigt, die wir meist einfach so akzeptieren.

Doch hier wollen wir uns mal selbst fragen, was wir machen würden.

Man stirbt also in 24 Stunden. Erstmal muss ich da Persönlich an Bürokratie denken. Wer soll Erben? Soll ich jemandem was Schenken? (sofern ich das noch kann)
Eigentlich kann man auf Grabplanung und Rechnungen bezahlen verzichten. Was kümmert einen dies in 24 Stunden? Doch diese Last würde dann auf die Verwandten bzw. die Hinterbliebenen übergeben werden.
Jetzt ist natürlich die Frage in welchem Verhältnis man zu Ihnen steht.  Böse kann keiner mehr werden.

Weiter müssen wir uns nun überlegen, welche Personen wir anschreiben oder nochmals persönlich treffen wollen. Alle zu treffen wäre sicherlich schwierig. Und so im Gedanke an das Treffen, das Telefonieren oder Texten, muss das jetzt auch nicht so prickelnd sein. Was soll man schon sagen? Sowas  wie: „Hey ich sterbe in unter 24 Stunden wollte mich verabschieden. Auch Wieders… ehh ich meine Tschüss!“

Wiederum kann Leuten nun auch mal die Meinung sagen. Jedenfalls denen, die man nicht auf der Beerdigung haben will.

Das schlimmste aber ist sicherlich enge Freunde und die Familie zu verabschieden. Denn man weiss, es gibt kein zurück!

Kommen wir zum nächsten Punkt. Was will ich noch tun? In 24 Stunden kann man nochmals schnell in die USA fliegen, doch viel Zeit hat man nicht. Es muss da sehr Spontan und gut überlegt werden. Gleichzeitig will man sicherlich noch verabschieden, andernfalls noch viel nachholen.

Ich selbst würde wohl irgendwo hinfliegen. Vielleicht auch noch an mehrere Orte. Doch da hat jeder eine eigene Meinung.
Da kommen wir auch nochmals zur Einleitung. Den fragen Sie sich nun, was Sie in diesen 24 Stunden noch machen würden. Das Ergebnis wird Ihnen aufzeigen, was Sie in Ihrem Leben unbedingt machen sollten.

Um nochmals kurz abzuschweifen: Das gleiche funktioniert auch beim letzten Thema. So erkennen Sie welche Personen Ihnen besonders wichtig sind. Vielleicht schreiben Sie nun mal der Person und sagen Ihr, dass Sie diese in den letzten 24 Stunden Ihres Lebens nochmals besuchen würden. Dies ist ein grosses Kompliment!

Und nun zum letzten Punkt.

Wann genau wir in diesen 24Stunden sterben wissen wir aus relativer Sicht nicht. Wir wissen aber wann ungefähr. Nun kann man darauf warten oder einfach weiterleben, bis man umfällt. Doch dieses Gefühl muss schon komisch sein. Wenn man weiss, man hat nur noch paar Minuten. Haben wir allen geschrieben? Haben wir alles gemacht was wir wollten? Vielleicht auch Was hätte man besser machen können? Doch dafür ist es nun sowieso zu spät.
In diesem Beitrag wollte ich Ihnen durch die Vorstellung noch 24 Stunden zu leben aufzeigen, was Sie selbst im Leben noch tun können. Vielleich auch was Ihnen wichtig ist im Leben.

 

 

-psp

 

Advertisements
Noch 24 Stunden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s